Levon und Varduhi haben es endlich geschafft!

RP-Foto: Hans-Jürgen Bauer

Der armenischen Arzt Levon Cholakhyan, seine Frau Varduhi Hayrapetyan und der gemeinsame kleine Sohn David haben endlich eine Aufenthalterlaubnis bekommen. Die Härtefallkommmission der Landes NRW hatte bereits im Oktober 2015 Voraussetzungen für die Erteilung eines Aufenthalts in der beruflichen Perspektive sowie der guten
sozialen Entwicklung und Integration gesehen und für die Zeitdauer der Anerkennung der Ausbildung als Arzt und Pharmazeutikerin eine drohende Abschiebung nach Armenien abgewendet. Ende September hat Levon die sogenannte Kenntnis-Prüfung bestanden und darf jetzt als Arzt in Deutschland arbeiten.

Das ganze STAY!-Team freut sich riesig und eine dickes Dankeschön an alle UnterstützerInnen!

Artikel aus der RP